Loburg - Drei junge Männer im Alter von 20 und 21 Jahren sind am Samstag bei einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße bei Loburg (Jerichower Land) schwer verletzt worden. Der Wagen kam nach Polizeiangaben aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die drei Männer wurden im Wagen eingeklemmt und mussten von Ersthelfern aus dem Auto befreit werden. Mit schwersten Verletzungen wurden sie in Krankenhäuser gebracht. Ob bei dem Unfall Drogenkonsum eine Rolle spielte, soll noch geklärt werden. Bei der Untersuchung des Unfallwagens fanden Polizeibeamte Betäubungsmittel und Utensilien zum Konsum.