Pietzpuhl/Möser (tra) l Für den Pietzpuhler Ortschaftsrat, der erst im Mai neu gewählt wurde, soll nach dem Willen der Landesregierung mit der demokratischen Mitarbeit nach fünf Jahren wieder Schluss sein. Ortschaften mit weniger als 300 Einwohner sollen keinen solchen Rat mehr bilden dürfen. Ein Ortsvorsteher leitet die Geschicke. Mehr dazu lesen Sie am Sonnabend in der Burger Volksstimme sowie im E-Paper.