Hohenwarthe (tra) l Die Arbeiten am Neubau der Hohenwarther Kindertagesstätte kommt gut voran. Vor einigen Tagen konnte Richtfest gefeiert werden. Den Bauleuten ist ein festes Ziel gesetzt: Am 31. Dezember muss die neue Kindertagesstätte fertig sein. Das war eine der Prämissen für die Inanspruchnahme von Fördergeldern. Dabei wusste der Regionalverband Magdeburg-Jerichower Land des Deutschen Roten Kreuzes als Träger dieser Kinderbetreuungseinrichtung, dass dies ein durchaus sportliches Ziel sei, wie DRK-Vorstand Andy Martius in seiner kurzen Ansprache vor dem symbolischen Akt zum Einschlagen des letzten Nagels in einen Dachsparren unter anderem betonte.