Burg (mk) l Die von der CDU/FDP/Burger Wähler-Fraktion angestoßene Diskussion um eine mögliche Privatisierung der elf städtischen Kindereinrichtungen in Burg sorgt für Gegenwind. Jetzt schaltete sich auch die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ein. Mehr dazu am Freitag in der Volksstimme.