Friedensau l Ein vermutlich etwas übereifriger Fön hat am gestrigen Mittwoch die Freiwilligen Feuerwehren von Friedensau, Grabow und Möckern auf den Plan gerufen. Die Brandmeldeanlage des Studenten- und Gästewohnhauses auf dem Hochschulgelände hatte hierauf Alarm ausgelöst.

Entsprechend der geltenden Alarmierungsordnung rückten die Kameraden der drei Ortschaften aus. Die Feuerwehr Möckern rollte mit zwölf Einsatzkräften inklusive der Drehleiter und Löschfahrzeug an, die Grabower kamen mit fünf Kameraden und die Friedensauer Feuerwehr - die zuletzt noch deutlich mit Auflösungserscheinungen zu kämpfen hatte - konnte sich im Einsatzbericht mit neun Kameraden eintragen. Auch der Möckeraner Stadtfeuerwehrleiter Torsten Quandt war mit der Mannschaftsstärke an diesem Werktagsmorgen zufrieden.

Die Grabower Kameraden hatten angesichts der aktuell noch laufenden Straßensperrung zwischen Grabow und Friedensau mit zusätzlichen Schwierigkeiten zu kämpfen, den Einsatzort auf dem Hochschulcampus zu erreichen.