Erneut gehen acht Frauen und Männer aus Burg und Umgebung, die im zu Ende gehenden Jahr durch ihr Engagement besonders aufgefallen sind, ins Rennen um den Titel des Lokalmatadors. Die Volksstimme-Leserwahl 2014 läuft bis zum 28. Februar 2015.

Burg l Zum fünften Mal startet die Burger Volksstimme ihre Leserwahl "Du bist spitze!". Joachim Gremmes (2010), Daniela Bethge (2011), Torsten Wambach (2012) und Wolfgang Auerbach (2023) hießen die Lokalmatadore der vergangenen Jahre. Und unter den acht Kandidaten für das Jahr 2014 wird sich garantiert ein würdiger Nachfolger finden. Oder eine Nachfolgerin, schließlich gehen vier Frauen und vier Männer, die die Volksstimme-Redaktion ausgewählt hat, ins Rennen.

Dabei ist die langjährige Vorsitzende des Rumänienhilfevereins Gommern, Edeltraud Nickel. Die Vereinsmitglieder organisieren regelmäßig Hilfstransporte nach Zvoristea und Umgebung. Mit Unterstützung aus Gommern konnte dort auch eine Bäckerei aufgebaut werden, die inzwischen 53 Menschen Arbeit gibt.

Peter Hansen aus Burg ist Koordinator der Landersarbeitsgemeinschaft Jugend und Film. Er organisiert seit Jahren Medien-Projekte für Jugendliche, aber auch Wiederaufführungen von Filmklassikern für die reifere Jugend.

Mariola von Ditfurth-Siefken vom Verein "Weltclub" kümmert sich in Burg zusammen mit anderen Engagierten um die Integration von Zuwanderern und Flüchtlingen, gehört damit zu einem Netzwerk in der Kreisstadt, dass seit Jahren besteht und gewachsen ist. Eine wichtige Einrichtung innerhalb des Netzwerkes ist das "Sprachcafé", in dem sich regelmäßig Migranten treffen, um die deutsche Sprache zu erlernen.

Ludwig Schumann aus Möckern, Ortsteil Zeppernick, hat das Pfarrhaus des Dorfes in den letzten Jahren zu einem kleinen kulturellen Zentrum gemacht. Der Autor stellte bei den Landesliteraturtagen, die 2014 im Jerichower Land stattfanden, das gedruckte Ergebnis von drei Jahren Schreibwerkstatt-Arbeit mit Gefangenen in der JVA Madel vor.

Oberstabsfeldwebel Stephan Koch aus Burg steht an der Spitze eines kleinen Teams aus Haupt- und Ehrenamtlichen, das die Angehörigen von Soldaten betreut, die im Auslandseinsatz sind. Das Bundeswehr-Familienbetreuungszentrum Burg ist eines von 31 in Deutschland.

Alice Süß hat in diesem Advent dafür gesorgt, dass der Weihnachtsbaum auf dem Burger Magdalenenplatz nicht kahl blieb. Sie rief die Burger zu einer Baumschmück-Aktion auf, die mit Unterstützung der Stadt ein voller Erfolg war.

Christin Voigt aus Reesen steht für erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit in dem Burger Ortsteil. Ihr MädelsClub ist längst eine feste Größe im Dorf und fehlt nie, wenn in Reesen etwas los gemacht wird.

Wolfgang Rust ist der Initiator der erfolgreichen Unterschriftensammlung für einen Zebrastreifen in Lostau. 750 Unterschriften wurden zusammengetragen und Anfang Dezember stand dann fest: Der Zebrastreifen kann nächstes Jahr gebaut werden.

Unsere Leserwahl läuft bis zum 28. Februar. Bis dahin werden wir alle Kandidaten noch einmal ausführlich vorstellen und den Coupon immer wieder veröffentlichen, so dass möglichst viele Volksstimme-Leser an der Abstimmung teilnehmen können. Beim letzten Mal machten 541 Leser mit. Und unter allen, die mitmachen, werden wieder attraktive Preise verlost.