Burg/Genthin (el) l Für drei Wochen wird die Schleuse Wusterwitz im März gesperrt. Vom 9. bis zum 29. März ist dann die durchgehende Schifffahrt auf dem Elbe-Havel-Kanal nicht mehr möglich. Grund ist eine Instandsetzung an den Toren der alten Schleuse. Laut Wasser- und Schifffahrtsverwaltung wurden bei einer Inspektion "größere Mängel an den Stahltoren und deren Verbindungsteilen zum Antrieb festgestellt". Lesen Sie am Dienstag mehr in der Volksstimme und im E-Paper.