Möckern (sze) l Möckern hat gewählt - und das Ergebnis konnte kaum knapper ausfallen. Nur 147 Stimmen trennen den Wahlsieger Frank von Holly von seinem Herausforderer Bernd Wünschmann. Amtsinhaber Frank von Holly (CDU) darf weiter Stadtbürgermeister der Einheitsgemeinde Möckern sein. 49,4 Prozent aller Wahlberechtigten (das sind 5749 gültige Wählerstimmen) hatten am Sonntag von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Davon entfielen 2917 Wählerstimmen auf den Amtsinhaber Frank von Holly und 2770 Wählerstimmen auf den Kandidaten der Wählergemeinschaft Fläming, Bernd Wünschmann. 62 ungültige Wählerstimmen fischten die Wahlhelfer in den 30 Wahllokalen aus den Wahlurnen.