Burg (bkö) l Die Burger Wohnungsbaugenossenschaft (BWG) macht sich derzeit daran, die nächste Vertreterwahl vorzubereiten. Aller fünf Jahre muss laut BWG-Satzung ein Vertretergremium gewählt werden. Der Wahlvorstand hat jetzt die Aufgabe, für die Vertreterwahlversammlung am 30. Juni die Kandidaten zu suchen und in Anzahl und Namen zu beschließen. Insgesamt sollen laut Wahlordnung für die 1915 BWG-Mitglieder 62 Vertreterkandidaten auf der Wahlliste stehen, deren eigentliche Arbeit 2016 beginnt und 2020 enden wird.