Burg/Theeßen (am/dpa) l Ab heute bis voraussichtlich 6. Juni müssen Kraftfahrer mit Verkehrseinschränkungen an der A 2-Anschlussstelle Burg-Zentrum rechnen. Die Auf- und die Ausfahrt in Richtung Berlin sind wegen Bauarbeiten gesperrt. Fahrzeuge aus Richtung Hannover, die die A 2 dort verlassen wollen, fahren weiter bis Burg-Ost, können hier abfahren, um nach Burg zu kommen, oder sie wenden und fahren auf der Gegenfahrbahn bis Burg-Zentrum zurück und können dann hier abfahren. Fahrzeuge, die von Burg-Zentrum aus Berlin ansteuern wollen, nutzen zunächst die Auffahrt in Richtung Hannover und wechseln an der Abfahrt Lostau die Fahrtrichtung. Die andere Variante wäre über Burg-Ost zu fahren.

Die etwa 16 Jahre alte Anschlussstelle Burg-Zentrum soll in Fahrtrichtung Berlin eine neue Asphaltdecke. Kostenpunkt: rund 200000 Euro. Während der Bauphase Baustelle steht für den durchgehenden Verkehr zeitweilig nur zwei bzw. kurzzeitig nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Gebaut wird seit Mitte Mai auch an der A 2-Auf- und Abfahrt Theeßen in Richtung Berlin. Hier wird ebenfalls die Fahrbahndecke erneuert. Die Bauarbeiten sollen bis zum 30. Mai abgeschlossen sein.

Autofahrer, die in Theeßen auf- oder abfahren wollen, müssen Umwege in Kauf nehmen. Die Umleitungen über die nächstgelegenen Abfahrten sind ausgeschildert.