Theeßen (da) l Ab Montag 7 Uhr beginnen Bauarbeiten an der A 2-Anschlussstelle (AS) Theeßen. Dazu muss die AS in Fahrtrichtung Hannover für knapp drei Wochen (planmäßig bis 20. Juni) vollständig gesperrt werden. Der abfahrende Verkehr aus Richtung Berlin muss bis zur AS Burg-Ost weiter fahren, wendet hier und fährt zur AS Theeßen zurück. Der auffahrende Verkehr mit Ziel Hannover wird an der AS Theeßen zunächst zur Auffahrt in Richtung Berlin geschickt, wendet an der AS Ziesar und fährt dann zurück in Richtung Berlin. Alternativ kann ab der AS Theeßen die U 58 (L 52) zur AS Burg-Ost genutzt werden, um hier in Richtung Hannover auffahren zu können. Die entsprechenden Umleitungen sind ausgeschildert. Grund für die Vollsperrung sind Instandsetzungsarbeiten. Für rund 200000 Euro wird die Fahrbahndecke der 16 Jahre alten AS erneuert.