#NULL#Burg (re). Es ist immer wieder schön, wenn man Leute von "früher" trifft. Dazu gehören natürlich auch ehemalige Mitschüler. Meist ist das Wiedersehen Zufall, und man hat nicht viel Zeit für ein Gespräch. Deshalb möchte sich nun auch die B-Klasse der Pestalozzischule des Einschulungsjahrganges 1966 dem Klassentreffen ihrer Mitschüler im Frühsommer (Volksstimme berichtete) anschließen.

Sie fanden die Idee toll, nach 35 Jahren ein erstes Wiedersehen zu organisieren.

An diesem Tag wird es garantiert einen regen Gesprächsaustausch geben. Auch Erinnerungen aus der längst vergangenen Schulzeit werden aufgefrischt. Man erfährt, was aus den Mitschülern von einst geworden ist und, und, und. Vielleicht werden dabei Freundschaften von früher wieder aufgefrischt.

Diejenigen ehemaligen Pestalozzischüler des Einschulungsjahrgangs 1966 der B-Klasse, die Lust auf ein Wiedersehen mit ihren einstigen Klassenkameraden haben, können sich gern bei Marion Swoboda, geborene Bombach, unter der Telefonnummer 01 74-1 79 84 28 melden.