Kakerbeck (dly) l Noch bis zum 29. Januar läuft die Abstimmung für die Wahl zum Gardeleger des Jahres. Vier der Bewerber haben wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, bereits vorgestellt. Heute geht es mit Marlies Krause aus Kakerbeck weiter. Sie gehört zu den zehn Frauen und Männern, die im vergangenen Jahr von der Volksstimme und der Sparkasse Altmark West für ihr ehrenamtliches Engagement mit einem Blumenstrauß geehrt wurden.

In der Kindertagesstätte Zwergenland und im Hort Kinderparadies in Kakerbeck ist Marlies Krause nicht nur als Märchentante bekannt. Denn die gelernte Erzieherin, die mittlerweile im Ruhestand ist, kommt noch regelmäßig in die Einrichtung, um mit den Kita- und Hortkindern zu spielen und zu basteln. Darüber freuen sich nicht nur die Mädchen und Jungen, sondern auch die Mitarbeiter. "Diese Frau ist immer gut gelaunt. Und sie hat viel Energie", sagte Martina Ebeling, Leiterin der Kita Zwergenland, während der Blumenstraußübergabe im Monat Juni. Der Strauß sollte übrigens nicht so groß ausfallen, damit noch Geld für einen neuen Fußball für die Kita übrig blieb.

Als Marlies Krause mit 60 Jahren in den Ruhestand gegangen ist, bot sie der Kakerbecker Kita ihre Hilfe an. Dort gearbeitet hatte sie zuvor aber nie. Denn die gebürtige Kakerbeckerin war nach ihrer Ausbildung in Bismark eingesetzt, weil dort Erzieherinnen benötigt wurden. Von 1966 bis 2008 war sie in diesem Beruf tätig. Nach der Jahrtausendwende zogen Marlies Krause und ihr Mann Johannes von Bismark nach Kakerbeck, weil sie dort das Haus ihrer Eltern geerbt hatte. Wieder in der alten Heimat, suchte sich die rüstige Seniorin neue Herausforderungen. Die fand sie in der Sportgruppe, aber auch im Zwergenland und im Kinderparadies. Dort bastelt sie mit den Kindern zum Beispiel Puppen für ein anschließendes Puppenspiel. Marlies Krause denkt sich dafür selbst Geschichten aus, näht dann die Puppenkostüme dazu. Und die Kulissen, die bauen sie und ihre Mitstreiterin Gudrun Nugel selbst.

Es kann auch im Internet abgestimmt werden: www.volksstimme.de/gardelegerdesjahres