Die Mitglieder des Engersener Männergesangvereines Einigkeit haben in ihrer Jahreshauptversammlung am Mittwochabend den bisherigen Vorstand komplett bestätigt. Damit wird Herbert Herzmann, der seit 56 Jahren Mitglied im Chor ist, auch weiterhin als Vorsitzender tätig sein.

Engersen (mbc/ca). Herbert Herzmann wird auch weiterhin den Männergesangverein Einigkeit Engersen 1919 leiten. Er wurde in seiner Funktion als Vorsitzender während der Jahreshauptversammlung des Chores am Mittwochabend im Dorfgemeinschaftshaus bestätigt. Herbert Herzmann gehört in der Region zu den alten Hasen im Chorwesen, denn er ist seit 56 Jahren Mitglied im Engersener Männergesangverein und seit 40 Jahren im Vorstand aktiv. Insgesamt hat sich der bisherige Vorstand dem Votum der 20 aktiven und fünf Fördermitglieder gestellt mit dem Ergebnis, dass in einer offenen Wahl alle Vorstandsmitglieder wiedergewählt wurden.

Herzmanns Stellvertreter ist Konrad Jung, um die Finanzen kümmert sich weiterhin Wolfgang Reboné. Als Schriftführer agiert auch künftig Volker Gille, und als Beisitzer werden Lutz Haberland (Öffentlichkeitsarbeit) und Eckhard Roitsch (Chronik und Geschichtliches) im Vorstand aktiv sein. Herbert Herzmann freute sich, dass die Sangesbrüder ihm und dem Vorstand wieder das Vertrauen ausgesprochen haben und wünschte "ein erfolgreiches Sängerjahr mit guter Laune und immer einer guten Stimme zum Gesang".

Vor der Wahl hat der Vorstand das vergangene Jahr ausgewertet und Rechenschaft über die Verwendung der Finanzen abgelegt. Außerdem wurde eine erste Veranstaltungsplanung für das Jahr 2011 besprochen.