Gardelegen (mhd) l Drei Verletzte und 14.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls an der Gardeleger Ortsumgehung Abfahrt Bismarker Straße. Eine 26-Jährige befuhr am Mittwoch gegen 6.20 Uhr die Straße von Hemstedt in Richtung Gardelegen. Mit ihr saß ein einjähriges Kleinkind im Auto. Die 46-jährige Fahrerin eines Mercedes, die mit ihrem Wagen die B 188 verließ, übersah beim Abbiegen auf die Bismarker Straße die 26-Jährige in ihrem Opel. Durch den Aufprall kam der Opel von der Fahrbahn ab und hinter der Kreuzung auf dem Grünstreifen zum Stehen. Alle Unfallbeteiligten wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.