Wallstawe l Ein Lkw mit 650 Schweinen ist am Mittwochvormittag auf der Landesstraße 8 zwischen Wallstawe und Niephagen (Altmarkkreis Salzwedel) umgekippt, 120 Tiere verendeten oder mussten von Tierärzten getötet werden.

Der Fahrer war laut Polizei mit seinem Laster auf gerader Strecke aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen und in einen Graben gefahren. Dabei kippte der Anhänger auf die Seite.

Nach dem Unfall liefen etwa 70 Schweine auf ein Feld. Die Feuerwehr trieb die Tiere wieder zusammen und ferchte sie notdürftig mit Leitern ein.


Schweine sterben bei Lkw-Unfall

Wallstawe. Ein Lastwagen mit 650 Schweinen Ladung ist am Mittwoch zwischen Wallstawe und Niephagen umgekippt. Bei dem Unfall kamen auch einige Tiere ums Leben.