Salzwedel (ap) l Gute Sicht hatte eine Polizeistreife am Sonntag gegen 22 Uhr auf einem Vorfall am Salzwedeler Filmpalast: Ein Radfahrer überquerte die Bundesstraße zum gegenüberliegenden Supermarkt-Parkplatz. Kurz darauf fuhr er ohne äußere Einwirkung gegen einen parkenden VW Golf und stürzte. Der 55-Jährige blieb unverletzt, verursachte aber etwa 700 Euro Schaden an seinem E-Bike und am Pkw. Die Polizeibeamten ließen den Mann pusten. Der Test vor Ort ergab einen vorläufigen Wert von 2,53 Promille. Der Radler musste daraufhin eine Blutprobe abgeben.