Gardelegen (cah) l Ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen hat sich am Sonntagabend kurz nach 18 Uhr auf der Stendaler Straße an der dortigen Fußgängerampel ereignet, teilte die Polizei gestern mit. Der Fahrer eines Pkw Opel Astra befuhr mit seinem Fahrzeug die Straße in Richtung Stadtmitte. An der Fußgängerampel musste er verkehrsbedingt halten. Ein nachfolgender Pkw Mazda hielt ebenfalls an. Der Fahrer des dritten Fahrzeuges, ein VW, erkannte die Situation zu spät und fuhr ungebremst auf den Mazda auf. Der wiederum wurde gegen den Opel geschoben. Alle drei Fahrer wurden leicht verletzt ins Gardeleger Altmark-Klinikum gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.