Parey (sta) l Der Hochwasserschutz in der Region Parey, die Belange der Landwirtschaft und Konflikte mit dem Kiesabbau standen im Mittelpunkt eines Ortstermins mit Dr. Hermann Onko Aeikens, Minister für Landwirtschaft und Umwelt in Sachsen-Anhalt. Die Erfahrungen bei der Flut 2013 spielten dabei eine große Rolle. Die Pareyer Landwirte hatten einiges auf dem Herzen, was sie dem Minister mitteilen wollten, denn "es brennt" im Moment, symbolisch gesprochen. Lesen Sie am Freitag mehr in der Volksstimme und im E-Paper.