Genthin (spö) l Ab dem vierten Quartal will die Stadt für jedes Neugeborene in der Einheitsgemeinde "Stadt Genthin" den Eltern ein Starterpaket "Willkommen in Genthin" zukommen lassen. Darüber informierte Thomas Barz, Bürgermeister der Kanalstadt.

Neben wichtigen Informationsbroschüren bekommen die jungen Eltern mit diesem Starterpaket eine Freikarte für die Schwimmhalle oder die Sauna, eine Freikarte für das alljährliche Kartoffelfest, ein Lätzchen "Ich bin ein Genthiner!" (natürlich im Falle der Ortschaften Parchener, Tucheimer usw.) und eine Freikarte für das Union-Kino in Genthin.

Ebenso soll ein Gutschein der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft Genthin (SWG) beiliegen, so dass, sofern die Eltern zum Zeitpunkt der Geburt nicht Mieter der SWG sind und im Jahr nach der Geburt Mieter werden, keine Kaution zahlen brauchen und die erste Grundmiete ebenso nicht berechnet wird.

"Wir würden uns freuen, wenn sich weitere regionale Partner am Starterpaket \'Willkommen in Genthin\' beteiligen würden, sagte der Bürgermeister. Wer mit einer kleinen Zugabe (zum Beispiel Restaurantrabatt, Gutschein, Kugel Eis, Einkaufsgutschein o. Ä.) das Paket noch anreichern möchte, könne sich bis zum 30. Juni bei der Stadtverwaltung Genthin melden.