Genthin (mla). Die Verfassungsbeschwerde gegen das neue Finanzausgleichsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (FAG) sei von Professor Rosenzweig zu Papier gebracht und fristgemäß eingereicht worden, informierte Bürgermeister Wolfgang Bernicke auf der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses. Mit einer baldigen Entscheidung sei aber nicht zu rechnen. Sein Exemplar der Klageschrift stellte Wolfgang Bernicke auf Nachfrage Andreas Buchheister (CDU) zur Verfügung.