Genthin (nh) l Fünf Mal an vier verschiedenen Orten hat die Polizei am Freitag und Sonnabend die Geschwindigkeit der Kanalstädter kontrolliert. In der Friedenstraße wurde am Freitag zwischen 10.25 Uhr und 10.50 Uhr gemessen. In der 50- km/h-Zone war nur ein Autofahrer zu schnell. Er fuhr mit 64 km/h die Straße entlang. Ein ähnliches Bild gab es in der Großen Schulstraße, wo ab 11.40 Uhr eine Stunde lang kontrolliert wurde. Statt der erlaubten 30 km/h war der Fahrer mit 44 Kilometern pro Stunde unterwegs. In der Uhlandstraße hielten sich laut Polizei drei der Überprüften nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Dabei überschritt einer der Fahrer die Geschwindigkeit in der 50er Zone um 21 km/h. Gleich zweimal, zwischen 15.30 und 16.30 Uhr und zwischen 19 und 20.30 Uhr, kontrollierte die Polizei am Sonnabend in der Jerichower Straße. 15 Fahrer hielten sich nicht an die zugelassenen 50 Kilometer pro Stunde. Spitzentempo: 74 km/h.