Genthin (mfe) l "100. Besucher sind schön, aber der 500. ist etwas ganz Besonderes", brachte es Hafenmeister Hans-Jürgen Dalchow auf den Punkt. Wie stets bei den "runden" Gästen gab es als kleines Geschenk eine Flasche Wein. "Das freut mich sehr", sagte Skipper Stapert, der gemeinsam mit seiner Schwester Dorien Stapert und deren Ehemann Marc Creuse im Genthiner Hafen einlief. Lesen Sie am Sonnabend mehr in der Volksstimme und im E-Paper.