Genthin l Beim Spee-Cup-Radrennen wird in diesem Jahr vieles anders sein als in den Vorjahren. Wolfgang Fischbach vom Genthiner Radsportclub sagte, dass der Veranstalter in den vergangenen Wochen oft angesprochen worden sei, wie der Spee-Cup ablaufe. Denn die Straßenbaumaßnahmen in Genthin machen die Radrennen mit dem Status einer Deutschen Meisterschaft auf der Traditionsstrecke nach Bensdorf nicht möglich.

Deshalb wurde durch den Organisator, den Genthiner Radsportclub, das alte Radkriterium, früher unter den Rennfahrern als "Genthiner Tortenpreis" oder "Rund um die Post" bekannt, wiederbelebt. So werden auf dem Innenstadtkurs Marktplatz, Bahnhofstraße, Magdeburger Straße und Brandenburger Straße am 3. Oktober in mehreren Altersklassen Radkriterien ausgefahren. Diese Wettbewerbe, so Wolfgang Fischbach, sind sehr kurzweilig, da man die Rennfahrer nach jeder der 1,4 Kilometer langen Runde um Spurtwertungen sprinten sieht.

Eine Besonderheit hat sich der GRC für dieses Jahr einfallen lassen. Vor dem Hauptrennen der Elitenklasse Männer (Start 14 Uhr) werden für Kinder Wettkämpfe mit eigenem Bobbycar und eigenem Laufrad ausgetragen.

Hier gilt die Helmpflicht, einzelne Helme kann auch der GRC zur Verfügung stellen. Die Starts erfolgen ab 13.30 Uhr.

Schon um 13 Uhr können die 10- bis 13-jährigen Jungen und Mädchen beim Hobbyrennen über ein oder zwei Runden entsprechend der Altersklasse mit eigenen Rädern starten. Auch hier gilt die Helmpflicht.

Die Besten werden bei der Siegerehrung mit Pokalen geehrt. Wolfgang Fischbach: "Der GRC erhofft sich bei dieser Aktion die Sichtung vieler Talente für seine Nachwuchsgruppe. Dort stehen bereits richtige Rennräder für Radsportneulinge bereit."

Meldungen sind vorzunehmen ab 12.30 Uhr am Start und Ziel des Genthiner Radsportclubs.

Der Zeitplan im Überblick:

11 Uhr U11 (10/11-Jährige)

ca. 11.15 Uhr U13 (12/13-Jährige)

ca. 11.45 Uhr U15 (14/15-Jährige)

ca. 11.46 Uhr Mädchenrennen weibliche Jugend/Juniorinnen U 17/U19

ab 13 Uhr Rennen für Hobbyradrenner, Bobbycarpiloten, Laufradrenner

14 Uhr Männerrennen Elite ABC