Burg (da/am) l Eine 75-jährige Fahrradfahrerin ist am Freitagmorgen an der Einmündung Holzstraße/ Blumenstraße in Burg bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Es ist der sechste tödliche Verkehrsunfall in diesem Jahr im Jerichower Land. In den Vorjahren waren es jeweils zwei Verkehrstote im Kreis. Ein Lkw-Fahrer beabsichtigte, mit seinem Gespann von der Holzstraße nach rechts in die Blumenstraße abzubiegen. Der Fahrer hatte den Abbiegevorgang schon fast beendet, als sich zwei Radfahrerinnen auf dem Radweg der Holzstraße der Einmündung näherten. Die 75-Jährige hielt unmittelbar an der Einmündung vor dem abbiegenden Lkw an. Aus bislang ungeklärter Ursache kippte die Fahrradfahrerin mit ihrem Rad um und wurde von einem Rad der Hinterachse des Lkw überrollt und dabei tödlich verletzt. Der Fahrer erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.