Kurz vor den Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen des "Sonnenschlößchens" gab es jetzt in der Pareyer Kita schon einmal "Trubel in allen Räumen": Es war wieder Experimentiertag. Viele Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder kamen, um gemeinsam mit den Kindern allerhand spannende Sachen auszuprobieren.

Parey l In allen Gruppen waren kleine Experimente zu verschiedenen Themen vorbereitet worden, und die Kinder konnten nun mit ihren Gästen von Raum zu Raum gehen. Selbst bei den Jüngsten im Krippenbereich gab es so viel Spannendes, dass zeitweise tüchtig Andrang herrschte: Es waren "nur" Sandkästen, aber Sand ist eben ein so vielseitiges und faszinierendes Material, dass sich nicht nur die ganz Kleinen immer wieder damit befassen können.

Ein Zimmer-Sandkasten stand mitten im Raum, und zusätzlich wurde der "Matschtisch" als zweiter Sandkasten umfunktioniert. Da galt es, versteckte "Kienäppel" zu finden, Gefäße zu fülle, Trichter, Siebe und Messlöffel zu benutzen... "Wir werden das in nächster Zeit immer mal wieder anbieten", kündigte Kita-Leiterin Renate Blanke an - denn die Buddelsaison draußen ist nun ziemlich vorbei. Freilich ist der Putz-Aufwand danach etwas größer. Macht aber nichts.

Die faszinierenden Möglichkeiten des Spiels mit Magneten hatte die "Eichhörnchengruppe" als Thema. Tolle Konstruktionen mit magnetischen Teilen konnten hier gebaut werden, und beim "Angeln" auch einer Sandkiste lernten die Kinder, was magnetisch ist und was nicht. Oder sie konnten "Schlangenbeschwörer" spielen - wie durch "Zauber" kam die Papierschlange durch die Magnetwirkung hervor.

Im Raum der "Spatzengruppe" wurden tolle "Milchbilder" gemalt, in der "Mäuschengruppe" wurden aus schwarzen Strichbildern mit Wasser bunte Farben "gezaubert", und in der "Igelgruppe" wurden Fangbecher gebastelt, was die Fingerfertigkeit und Geschicklichkeit der Kinder fördert.

Einen Raum zum Entspannen gab es auch: Ein Schlafraum im Krippenbereich war abgedunkelt, ein Lavalicht sorgte für dezente Beleuchtung, mit einer Sternenlampe wurden Sterne an Decke und Wände projiziert, und leise Musik gab es auch.

Die große Feier zum zehnjährigen bestehen des "Sonnenschlößchens" wird für die Kinder am Donnerstag, 4. Dezember, stattfinden. Es ist ein Animationsprogramm geplant und die "Moskitos" werden zu Gast sein. Am Dienstag, 2. Dezember, 10 Uhr, gibt es in der Pareyer Johanniter-Kita einen Empfang für geladene Gäste und ab 15 Uhr eine gemütliche Kaffeerunde mit ehemaligen Kolleginnen.

   

Bilder