Kleinwusterwitz (khu) l Das traditionelle musikalische Weihnachtsspiel in der Kleinwusterwitzer Schinkelkirche findet am Sonntag, 14. Dezember, statt. Los geht es um 15 Uhr, es schließt sich ein Lichterfest an. Die Spieler werden vom Posaunenchor des Kirchspiels Stremme unterstützt. "Etwa 20 Akteure haben sich zusammengefunden. Sie proben seit Wochen emsig", sagt Heike Staschull vom Förderverein Schinkelkirche und wirbt für die Veranstaltung: "Lassen Sie sich überraschen von diesem ganz normalen Weihnachtstag in einer ganz normalen Familie, die sich bei den Großeltern zum gemütlichen Kaffeenachmittag trifft."

Beim Lichterfest gibt es neben Musik und Lichterglanz auch Glühwein, Waffeln und andere Köstlichkeiten. Das Fest findet auf dem Gelände um die Kirche statt, die seit diesem Jahr barrierefrei ist. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden gebeten. Diese werden für die weitere Sanierung der Kirche eingesetzt. Als nächste Baumaßnahme ist laut Staschull geplant, die Wand- und Deckenmalerei zu erneuern.