Burg (el) l In den Ställen von Adrianus Straathof werden 1,5 Millionen Ferkel jährlich geboren. Welches zu schwach ist, wird getötet, den anderen werden die Schwänze abgetrennt - all das laut Kreisverwaltung nicht tierschutzgerecht. Deswegen das Tierhaltungsverbot. Nun muss das Gericht entscheiden. Mehr dazu am Sonnabend in der Volksstimme.