Genthin (spö) l Die nächste Sonderausstellung im Kreismuseum Jerichower Land ist dem Eisernen Kanzler Otto von Bismarck (1815 bis 1898) gewidmet. Anlässlich seines 200. Geburtstages wird am 1. März die Ausstellung "Bismarck-Orte und Erinnerungen" eröffnet. Sie stellt sachsen-anhaltische Denkmäler in Text und Bild vor. Unter anderem gibt sie auch einen Überblick über die noch existierenden Bismarck-Türme in der näheren Umgebung.

Die Ausstellung stützt sich sowohl auf Sammlungsbestände des Kreismuseums, aber auch auf Recherchematerial von Günter Heine, Ortschronist aus Wust (Stendal).