Parchen (spö) l In der Nacht zu Sonnabend wurde die Polizei darüber informiert, dass ein Randalierer in der Parchener Rudolfstraße sein Unwesen treibt.

Ein 27- jähriger Mann hatte zunächst mehrere Steine nach Personen geworfen, eine Mülltonne entzündet und weitere Mülltonnen auf die bereits Brennende geworfen. Er drohte zudem mit Steinwürfen auf Rettungssanitäter und Polizeibeamte. Ein Stein traf einen Funkstreifenwagen der Polizei und beschädigte das Fahrzeug. Der junge Mann drohte Angaben der Polizei zufolge, auch die Feuerwehr mit Steinen zu bewerfen.

Der Randalierer konnte im weiteren Verlauf von Polizeibeamten überwältigt werden. Durch einen Notarzt wurde der Beschuldigte mit offensichtlich psychischen Problemen in ein Fachkrankenhaus eingewiesen.

Unabhängig davon hat sich der 27-Jährige wegen Nötigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamten und versuchter gefährlicher Körperverletzung zu verantworten.