Genthin. Kaum sind alle Ostereier gefunden, bereiten sich die Genthiner auf das nächste Fest vor: "Am Sonnabend tanzen wir auf dem Marktplatz in den Mai", sagt Veranstalter Rainer von Ende. Das Fest hat in der Kanalstadt bereits Tradition und auch der "Tanzflächen-Verantwortliche" ist kein Unbekannter: "Natürlich ist DJ Dieter wieder dabei, ab 20 Uhr kann auf dem Marktplatz gefeiert werden", so von Ende. DJ Dieter oder auch DJ Bacardi, wie er von Kennern genannt wird, weiß, wie er die Genthiner zum Tanzen bringt und wird sicherlich auch am Sonnabend für Stimmung sorgen. "Bewährtes und Neues mischen, das macht eine gute Veranstaltung für mich aus", sagt von Ende. Und als Neuerung hat er sich etwas Besonderes einfallen lassen: Nach dem Feuerwerk um 22 Uhr tritt die Band "Volle Wolle" aus Zorbau auf.

Dieter und "Volle Wolle"

"Wir spielen das Abschluss-Konzert von Wolfgang Petry nach", erklärt Managerin Birgit Silbersack das Konzertkonzept. Das war am 7. August 1999 in Essen und restlos ausverkauft. "Volle Wolle war noch nie in der Kanalstadt, wir sind aber sicher, dass auch die Genthiner viel Spaß zur Musik von Wolfgang Petry haben werden."

Bis gegen zwei Uhr kann gefeiert werden, am 1. Mai geht es auf dem Marktplatz nahtlos weiter: "Um 11 Uhr beginnen wir mit dem Frühschoppen, ab 12.15 Uhr geht unser Programm los", informiert Rainer von Ende. Daran beteiligen sich wieder etliche Genthiner: "Die Zuschauer können sich auf die Tanzgruppen Impuls, Crazy Pies, den Musikexpress und weitere Überraschungen freuen. Für die sportlichen Gäste haben wir eine Taekwondo-Vorführung im Angebot." Auch an die Kleinsten wurde gedacht: Hüpfeburg und Kinderkarussell werden nicht fehlen. Rainer von Ende verspricht sogar schönes Wetter: "Ich bin sicher, dass am Wochenende die Sonne über Genthin lacht."

Fahrradparcours

Es lohnt sich übrigens mit dem Fahrrad zu kommen, die Verkehrswacht stellt einen Parcours bereit, auf dem das Können der Kinder auf dem Drahtesel getestet werden kann.