Auf dem Schulhof des Bismarck-Gymnasiums ging es jüngst bunter als gewöhnlich zu. "Unsere letzte Schulwoche sollte unvergesslich werden", erklärt Luisa Fietkau die ungewöhnliche Anzugsordnung. Die 12. Klassen hatten eine Mottowoche ausgerufen. Beispielsweise hieß es "80er gegen 20er Jahre". Luisa Fietkau hatte sich für die 80er mit knallroten Leggings, Stulpen, Chucks und einem schwarzen Body entschieden. Lisa Stichowski reiste in die 20er Jahre zurück. Geschichtslehrerin Kerstin Mosig hatte der 19-Jährigen ein passendendes rotes Kleid mit schwarzer Stola geliehen. "Nach den Osterferien geht es bunt weiter", erzählt Luisa Fietkau. Am ersten Schultag heißt das Motto Kindheitshelden. Luisa weiß auch schon, was sie anzieht. "Die Heldin meiner Kindheit: Biene Maja!" Foto: Kristin Schulze