Quedlinburg/Ditfurt (dl) l In der Nacht zum Sonnabend haben Unbekannte zwei mit Paketen beladene Fahrzeuge der Deutschen Post aus einem Depot in Quedlinburg gestohlen und anschließend beide VW-Busse unmittelbar neben der Bundesstraße 6 in Brand gesetzt. Autofahrer auf der B 6 bemerkten gegen 2 Uhr das Feuer und informierten die Polizei.

Nach bisherigem Ermittlungs- und Erkenntnisstand der Polizei drangen die Täter mittels Einschlagen eines Fensters in die Postfiliale im Gewerbegebiet Quedlinburg ein und entwendeten dort eine bisher unbekannte Anzahl an Paketen sowie zwei Fahrzeugschlüssel. Mit den beiden Postfahrzeugen wurden die Pakete zum Brandort unweit des Klärwerkes Quedlinburg/Ditfurt an der B 6 gebracht und dort offensichtlich umgeladen. Anschließend setzten die Täter die VW-Transporter in Brand.

Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Quedlinburg und Ditfurt vor Ort. Sie konnten jedoch das Ausbrennen beider Fahrzeuge nicht verhindern. Der Löscheinsatz dauerte nach Volksstimme-Informationen bis etwa 4 Uhr.

Der entstandene Gesamtsachschaden ist laut Polizei derzeit noch nicht zu beziffern. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich im Revierkommissariat Quedlinburg telefonisch unter (0 39 46) 97 70 oder in jeder anderen Dienststelle zu melden.