Quedlinburg/Schwanebeck (dl) lZwei völlig betrunkene Radfahrer hat die Polizei in Quedlinburg und Schwanebeck aus dem Verkehr gezogen. Am Sonntagnachmittag kontrollierten Beamte einen Mountainbike-Fahrer in Quedlinburg. Der Atemalkoholtest ergab bei dem 39-jährigen Mann 2,08 Promille. Auf 3,03 Promille brachte es ein 32-jähriger Schwanebecker, der zuvor einer 33 Jahre alten Autofahrerin aufgrund seiner extrem unsicheren Fahrweise aufgefallen war. Überdies, so ein Sprecher des Polizeireviers, habe der Mann die Autofahrerin beim Überholen mit einer typischen Handbewegung beleidigt. Polizeibeamte konnten den 32-Jährigen, der kaum noch stehen konnte, in Schwanebeck stellen. Ein Alkoholtest habe 3,03 Promille ergeben. Gegen beide Männer wurden Verfahren eingeleitet.