Blankenburg (sc) l Sie hatte Vorfahrt und trug die schwersten verletzungen davon: Eine 27-Jährige aus Wernigerode war am Sonnabend gegen 14.40 Uhr auf der B 81 unterweg, als ihr eine 18-Jährige die Vorfahrt nahm. An der Kreuzung am "Pfeifenkrug" bei Blankenburg im Harz bog die 18-jährige Hasselfelderin mit ihrem Peugeot von Halberstadt kommend nach links Richtung Blankenburg ab. Dabei prallte sie mit dem ihr entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten VW Passat der Wernigeröderin zusammen. Durch den Aufprall wurde der Passat gegen ein verkehrsbedingt haltendes Wohnmobil aus dem Bundesland Hessen geschleudert. Dabei wurde die 27-Jährige Frau so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in die Notfallklinik Nordhausen geflogen werden musste. Die 18-jährige Peugeot-Fahrerin sowie ihre 17-jährige Beifahrerin aus Altenau wurden verletzt, genauso wie eine 50-jährige Frau aus Derenburg, die als Beifahrerin im VW Passat mitfuhr. Die Verletzten wurden in umliegende Kliniken gebracht. Die Kreuzung war bis 17.30 Uhr voll gesperrt. An dem Peugeot und dem Passat entstand Totalschaden. Insgesamt wird der Sachschaden auf ca. 35.000 Euro geschätzt.

Bilder