Hasselfelde (bfa) l Mit einer deutlichen Mehrheit von 18 zu sieben Stimmen hat der Stadtrat Oberharz am Dienstagabend einen Antrag des Ortsteils Elend auf Ausstieg aus der Kommune abgelehnt. Damit ist ein monatelanges Ringen beendet. Bürger und Rat des 371-Seelen-Ortes wollen seit September 2013 weg vom Oberharz, um im nahen Schierke bei Wernigerode bessere Entwicklungsmöglichkeiten zu finden. Die meisten Räte stellten diese Verbesserung in Frage, verwiesen auf einen Beschluss zum Bestand der Stadt und lehnten den Ausstieg ab. Einwohner aus Elend, die an der Tagung teilnahmen, zeigten sich enttäuscht.