Halberstadt (sc) l Wahlgewinner in Halberstadt ist Daniel Szarata (31). Der CDU-Politiker hat weit mehr als 5000 Stimmen erhalten. Das Ziel, die absolute Mehrheit im Stadtrat zu erreichen, haben die Christdemokraten allerdings verfehlt. So wie es derzeit aussieht, werden sie mit 16 der 40 Sitze im Stadtparlament ähnlich stark vertreten sein wie in der vergangenen Legislaturperiode.

Im Schachdorf Ströbeck sorgt die Popularität des Ortsbürgermeisters wohl dafür, dass ein Sitz leer bleibt. Jens Müller (SPD) hat gemeinsam mit Fabian Dörge für die SPD-Liste so viele Stimmen erhalten, dass die SPD eigentlich drei Mandate im Ortschaftsrat bekommen würde. Da es nur zwei Kandidaten auf der Liste gibt, bleibt wohl ein Sitz leer.