Halberstadt (sc) l Ein bunter Reigen ist es, der sich auf dem goldglänzenden Instrument da versammelt hat. Jazzmusiker wie Pascal von Wroblewsky oder Swing-Könige wie Roger Cicero haben sich ebenso darauf verewigt wie Musikerlegenden wie Paul Kuhn oder Bill Ramsay.

Das alte Baritonhorn aus dem Bestand des Kulturbüros der Stadt soll dank dieser besonderen Zierde einem guten Zweck dienen. "Es wird versteigert", sagt Michael Haase. Der Fachbereichsleiter für Kultur und Ordnung hatte das Instrument viele Jahre aufbewahrt und präsentiert, wenn sich bekannte Musiker in Halberstadt aufhielten und sich in das Goldene Buch der Stadt eintrugen. "Dann habe ich immer auch um ein Autogramm auf dem Horn gebeten", berichtet Haase, "solange, bis kaum noch Platz darauf war."

Der Erlös aus der Versteigerung soll der Musikschule Harz in Halberstadt zugute kommen. "Jedes Jahr stellen sie ein tolles Musicalprojekt auf die Beine und brauchen dafür auch finanzielle Unterstützung", sagte Haase.

Wer Interesse an dem Autogramm-Horn hat, kann sein Gebot an die Volksstimme-Redaktion schicken. Entweder per E-Mail an redaktion.halberstadt@volksstimme.de oder per Post an die Lokalredaktion, Westendorf 6, 38820 Halberstadt. Als Mindestgebot sind 150 Euro festgelegt. Gebote werden bis zum 20. August entgegengenommen.

Der Meistbietende erhält nicht nur das Horn, sondern auch eine Eintrittskarte zum Jubiläumskonzert des Musikforums Halberstadt am 30. August in der Kultur- und Festscheune Langenstein. Musizieren werden der skandinavische Shootingstar der Jazzszene, Magnus Lindgren mit Band, unterstützt von Sängerin Anna Christoffersson.