Veltheim (mhe) l Besucher, die Veltheim aus Richtung Hessen erreichen, werden jetzt von einer Schautafel empfangen. Diese wurde nach einer Idee des Vereins Veltheim Initiative gestaltet. Sie enthält eine Kurzchronik zur Geschichte von Veltheim, das 966 erstmalig urkundlich erwähnt wurde und deren Einwohner bereits die 1050-Jahr-Feier vorbereiten. Die Chronik wurde hauptsächlich von Rolf Maximilian zusammengestellt.

Auf dieser Tafel findet man auch eine Liste der Vereine und Institutionen, einen Veranstaltungsplan für das laufende Jahr sowie eine Wanderkarte von der näheren Umgebung. "Geplant ist noch eine Ortskarte mit passenden Bildern", berichtete Vereinsvorsitzende Barbara Brudz.

Die handwerkliche Gestaltung übernahmen Dachdecker Steffen Brudz und seine Kollegen, die Tischler Toni Baumann und Eiko Pankratz. "Wir danken ihnen recht herzlich für die Unterstützung", betonte die Vorsitzende. "Herzlich willkommen" heißt die Schautafle auch die Besucher, die am morgigen Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr zum Tag der offenen Gärten nach Veltheim kommen. Treffpunkt ist das Grundstück Trift 55.