Halberstadt (sc) l Was sich hinter dem Stück "Big Deal?" verbirgt, kann erfahren, wer am morgigen Sonntag, dem 18. Januar, der Einladung des Nordharzer Städtebundtheaters ins Kino folgt. Um 11 Uhr wird in der BAR 2 in der Zuckerfabrik über die Inszenierung berichtet. Zu Gast ist dabei auch Petra Osterloh vom Arbeiter-Samariter-Bund. "Sie ist seit vielen Jahren in der Suchtberatung tätig und wird mit ihrer Erfahrung einen interessanten Hintergrund zu dem Jugendstück geben können", sagt Schauspieldramaturgin Johanna Jäger.

Das Stück von David S. Craig konfrontiert den zuschauer direkt und ungeschönt mit der Gedankenwelt von Marihuana-Konsumenten und zeigt mit viel Witz und Feinsinn die Tragweite von Drogen und Süchten auf.