Halberstadt (sc) l Fünf Lehrstellen hatte die Stadtverwaltung zum Ausbildungsbeginn 2015 ausgeschrieben. Wie Thomas Rimpler als Vertreter des abwesenden Oberbürgermeisters dem Stadtrat vor dessen jüngster Sitzung berichtete, handelte sich um je zwei Azubistellen Verwaltungsfachangestellter in der Fachrichtung Kommunalverwaltung und Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek. Außerdem war die kaufmännische Ausbildung für Tourismus und Freizeit ausgeschrieben worden. In der genannten Reihenfolge der Lehrstellen gab es 85, 9 und einen Bewerber. "Anhand der Vorauswahlkriterien wurden 51 Bewerber zum Vortest eingeladen", berichtete Rimpler. Die Mindestpunktzahl im Test hatten nur zehn Bewerber für den Beruf Verwaltungsfachangestellter erreicht, die dann zum Haupttest eingeladen wurden. "Somit können wir in diesem Jahr von den fünf Lehrstellen nur zwei besetzen", sagte Rimpler.

Bereits in den Vorjahren war es des Öfteren vorgekommen, dass die ausgeschriebenen Ausbildungsstellen nicht besetzt werden konnten.

Rimpler informierte die Abgeordneten außerdem, dass der Bericht aus der Verwaltung für alle interessierten Bürger zugänglich ist. Er steht auf der Internetseite der Stadt Halberstadt.