Halberstadt. Viele schachbegeisterte Mädchen und vor allem Jungen der Halberstädter Sekundarschule "Walter Gemm" beteiligten sich an der ersten Schulschachmeisterschaft. Über 40 Schüler stellten sich dem königlichen Spiel und kämpften in zwei Altersklassen um die Schulpokale. Organisiert vom Leiter der Schach-AG, Heiko Schlamm, spielten die Teilnehmer über fünf Runden ihre Sieger aus.

Nach vielen spannenden Partien standen dann die Gewinner der Schachpokale fest. "Kompliment, das waren tolle Partien", sagte der Organisator. In der Gruppe 1 (Klassen 5 - 7) wurde Le Hai Tran (Klasse 5) Schulschachmeister, gefolgt von Fabian Müller (Klasse 7) und Maximilian Meldau (Klasse 5).

Den Titel in der Gruppe 2 (Klassen 8 - 10) erspielte sich Lukas Henke vor Steven Heier (beide Klasse 10) und Noah Lorenz (Klasse 8). Anschließend erhielten alle Schüler eine Teilnehmerurkunde und kleine Sachpreise von der Schule und dem Förderverein der Sekundarschule "Walter Gemm".

Nach den Winterferien wird für die Schüler der Klassen 5 bis 7 wieder wöchentlich eine Stunde Schach in einer Arbeitsgemeinschaft angeboten. Neue Interessenten sind dort jederzeit willkommen.