Groß Quenstedt (dlo). Die rund 860 Wahlberechtigten in Groß Quenstedt sind am Sonntag, dem 19. Juni, aufgerufen, einen Nachfolger für den verstorbenen Bürgermeister Arno Bartels zu wählen. Im Verwaltungsamt wird gegenwärtig der Wahlgang vorbereitet.

Bewerber, die sich dem Bürgervotum stellen wollen, müssen ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 24. Mai, 18 Uhr, einreichen. Kandidaten, die weder von einer Partei noch von der Wählergruppe Groß Quenstedt unterstützt werden, benötigen dabei neun sogenannte Unterstützer-Unterschriften. Als Wahlleiter fungiert am 19. Juni Rayk Fünfhausen, Stellvertreter ist Hans-Jürgen Berens. Eine eventuell nötige Stichwahl fände am 3. Juli statt.