Deesdorf/Wegeleben/Adersleben/Rodersdorf. Gerade noch rechtzeitig vor dem Osterfest trafen sich Mädchen und Jungen aus den Ortsteilen von Wegeleben am Donnerstagnachmittag im Jugendclub Deesdorf. Trotz strahlenden Frühlingssonnenscheins lockte die von Jugendbetreuerin Bettina Wloch im Rahmen des Ferienangebots organisierte Veranstaltung viele interessierte Teilnehmer an.

Die Sechs- bis Zehnjährigen positionierten sich um den großen Tisch im Obergeschoss des Hauses und konnten individuelle Osterpräsente basteln. Zunächst wurde fleißig eine Schablone benutzt, um ein Osterhäschen mit Rucksack zu basteln und es anschließend zu bemalen. Auch ein Gesteck mit Frühlingsblumen entstand so unter fachlicher Anleitung. Schließlich konnten die interessierten jungen Besucher auch noch Osterhasen aus Gips modellieren und bemalen.

"Unsere Oster-Ferienwoche wurde wieder ein voller Erfolg", wagte die bei den Kindern und Jugendlichen der Bodestadt beliebte Jugend- betreuerin ein erstes Fazit. So wurden zum Auftakt im Klubhaus in Rodersdorf mit Hilfe eines Metallbaukastens Spielzeugmodelle gebastelt. Hier bedurfte es zunächst zwar einiger Anfangshilfe, doch dann habe alle Teilnehmer das pure Bastelfieber gepackt. Angesichts des tollen Wetters durfte aber ein abschließender Aufenthalt im Freien nicht fehlen. "Dafür ist das Gelände in Rodersdorf mit dem angrenzenden Sportplatz sowie Park und Spielplatz einfach ideal", erinnert Bettina Wloch, die ihre Ferienangebote nicht zuletzt deshalb gern in Rodersdorf organisiert. Auch der Ferien-Kegelnachmittag sei wieder sehr gut besucht gewesen.

In den nächsten Wochen gehe es mit den üblichen Sportangeboten in der Turnhalle von Wegeleben am Dienstagnachmittag und dem Spielenachmittag an jedem Freitag weiter. Soll heißen: Heute gibt es von 13 bis 16 Uhr wieder Freizeitsport nach Lust und Laune und danach von 16 bis 17 Uhr Kindersport in der Turnhalle. Die Teilnehmer sollten Sportschuhe nicht vergessen.