Haldensleben (il). Die Polizei hat ein kriminelles Trio überführt. Wie ein Polizeisprecher gestern informierte, konnten drei Haldensleber im Alter von 15 bis 19 Jahren ermittelt werden, die Mitte November in ein Büro einer Fahrschule in Haldensleben eingebrochen waren, Unterlagen gestohlen und einen Schaden von 220 Euro angerichtet hatten. Auf die Spur des Trios kam die Kripo durch einen Zeugenhinweis. Die weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen führten schließlich zu den Tätern. Sie haben die Tat auch gestanden. Zwei Täter sind bereits einschlägig bekannt. Das Verfahren wurde an die Staatsanwaltschaft Magdeburg übergeben. Gegenwärtig prüft die Polizei, ob die Täter auch für andere Straftaten und Einbrüche im Stadtgebiet in Frage kommen.