Mannhausen/Kämkerhorst l Die neue Veranstaltungsbroschüre, die mit Kinderzeichnungen illustriert ist, lockt in den Drömling. "Viele der Veranstaltungen haben schon Tradition, andere sind neu hinzugekommen", sagt Sabine Wieter, Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit im Naturpark. Noch nicht lange gibt es die Möglichkeit, dass Besucher einige Stationen mittels Audioguide erkunden können. "Das sind Hörstationen, an denen eine nette Stimme Informationen zu Besonderheiten gibt. Hierfür können sich Gäste im Infohaus in Kämkerhorst und in der Naturparkverwaltung mobile Hörer ausleihen", erklärt Sabine Wieter.

Das Veranstaltungsjahr beginnt am 23. Februar um 10 Uhr mit der Biberwanderung. Um den scheuen Gesellen zu sehen, brauchen Naturfreunde schon sehr viel Glück. Beim Osterbasteln am 17. April wird ab 10 Uhr dem Langohr bei den Vorbereitungen in der Hasenwerkstatt geholfen. Eine Fledermauswanderung ist für den 25. April um 20 Uhr geplant. Dabei gibt es eine Antwort auf die Frage, warum die fantastischen Jäger der Nacht unterschiedlich große Ohren haben. Das Leben der Amphibien steht im Mittelpunkt der Exkursion am 9. Mai ab 19 Uhr. Einen Familientag gibt es zu Himmelfahrt am 29. Mai von 11 bis 16 Uhr. "Am Ehrentag der Männer kann sich bei uns die ganze Familie erholen sowie bei Spiel, Spaß und Rätselvergnügen den Drömling kennenlernen", blickt Sabine Wieter voraus. Ein zweiter Familientag mit Ernennung der Juniorranger ist für den 12. Juli ab 11 Uhr geplant. Getümpelt wird am 7. August ab 10 Uhr. Kleine und große Entdecker tauchen in die Unterwasserwelt ein. Am 5. September startet um 18 Uhr eine "Wilde Wanderung". Nach gebackenem Braten vom Wild geht es auf Tour, um "wilde Tiere" zu hören. Das Regionalfest findet am 27. September ab 14 Uhr im Infohaus statt. Regionale Bräuche und Köstlichkeiten werden vorgestellt.

Am 17. und am 24. Oktober werden Gänse beobachtet. Treffpunkt ist die Gaststätte in Piplockenburg. Dort gibt es nach den Touren auch Hausgänsebraten. Ein Herbstfest wird am 25. Oktober ab 10 Uhr gefeiert. Mystisches aus dem Drömling steht für den 28. November ab 17 Uhr auf dem Plan. Gut beraten sind die Besucher, die sich für die jeweilige Veranstaltung unter Tel. 039002/85011 anmelden. Wenn die Gäste Freude bei den Veranstaltungen haben, freuen sich die Ranger über jede Spende, die zweckgebunden für die Umweltbildung verwendet wird.