Erxleben (tj) l Dreiste Dieseldiebe haben in der Nacht zum Donnerstag gleich zweimal in Erxleben zugeschlagen. Laut Polizeibericht, brachen die unbekannten Täter zunächst auf das Gelände der Agrargenossenschaft Allermilch im Eimersleber Weg ein. Aus einem dort geparkten Radlader und einem Traktor zapften die Täter insgesamt etwa 170 Liter Diesel ab. Zudem wurden aus der Werkstatt zahlreiche Werkzeuge entwendet.

Vermutlich dieselben Täter drangen auf das Gelände der Firma Gummert ein. Hier entwendeten sie aus einem Traktor rund 80 Liter Dieselkraftstoff. Des Weiteren wurde ein Schloss an einem Rolltor beschädigt.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Börde in Haldensleben unter der Telefonnummer 03904/47 80, entgegen.