Weferlingen l In Weferlingen ist eine Handballära zu Ende gegangen. Zum letzten Spiel in der ersten Regionalklasse von Niedersachsen bedankte sich deshalb die dritte Mannschaft des MTV Weferlingen, die Alten Herren, bei ihren Fans, Betreuern und Helfern.

Ein besonderes Dankeschön galt Rosi Abramowski, die nicht nur gemeinsam mit Jürgen Almus für die Versorgung in der Allertal-Halle verantwortlich zeichnete, sondern jahrelang auch noch alle Trikots der Mannschaften regelmäßig wusch und pflegte.

"Verletzungs- und schichtbedingt ist zumindestens für eine Saison erstmal Schluss", sagte Jörg Stövesandt. Gerade bei Auswärtsspielen seien die Alten Herren oft in Unterzahl angetreten, was auf Dauer das ganze Team belastet.

Ihr letztes Spiel hatten die MTV-Handballer der Alten Herren gegen Bahrdorf als Heimspiel zu bestreiten. Hier siegten die Gastgeber klar mit 25:12-Toren, bevor gemeinsam gefeiert werden konnte.