Morsleben (tj) l Die Fahrt eines 60-jährigen BMW-Fahrers endete am Sonntagnachmittag im Straßengraben. Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei mitteilte, war der Mann gegen 16 Uhr auf der A 2 in Höhe Morsleben unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und im angrenzenden zirka fünf Meter tiefen Böschungsgraben landete. Beide Insassen wurden nicht verletzt. Der Fahrer war über einen Gegenstand gefahren und hatte dabei die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.