Groß Santersleben (tj) l Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Groß Santersleben und Haldens-leben sind am Donnerstagmorgen zwei junge Frauen schwer verletzt worden. Laut Polizeibericht wollte eine 18-jähringe Renault-Fahrerin einen vor ihr fahrenden Linienbus überholen. Dabei kam sie nach links von der Fahrbahn ab, geriet ins Rutschen und stieß in der weiteren Folge mit der rechten Fahrerseite frontal gegen einen Baum. Die 17-jährige Beifahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Beide Frauen wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. An dem Renault entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Kreisstraße 1163 musste während der Bergungsarbeiten gesperrt werden.